Neue Rollen - alte Muster

Fortbildung für neue Führungskräfte

Ziel dieser Fortbildung ist es, Führungskräfte, die ihre neue Aufgabe begonnen haben oder bald beginnen werden, in ihrer Leitungsfähigkeit zu trainieren.

Wer eine neue Rolle als Führungskraft übernimmt, greift auf bestimmte erlernte Leitungserfahrungen zurück. Ob als ältester Sohn in der Familie, als Leiter einer Jugendgruppe oder Fachschaftsvorsitzender steht der neu zu füllenden Leitungsrolle zuerst dieses Erfahrungswissen zur Verfügung. Führungsstile werden sehr stark durch diese erlernten Muster geprägt.

In dieser Fortbildung werden alte Leitungslernerfahrungen reflektiert und auf die Anforderungen der aktuellen neuen Leitungsrolle hin analysiert. So können eigene Ressourcen genutzt und Entwicklungsmöglichkeiten gestaltet werden. Durch die Reflexion in der Gruppe wird eine Vielfalt von Leitungserfahrungen kreativ und bereichernd gewonnen.
Diese Fortbildung wird praxis- und trainingsnah gestaltet.

Leitung: Inés Cremer-von Brachel
Dr. Hans Ulrich von Brachel
Zeit: 15.06.2007 (8 U-Std.) 14 - 20.30 Uhr
Teilnehmeranzahl: mindestens 6 bis maximal 8 Teilnehmer
Ort & Anmeldung: Beratungspraxis Münster
schriftlich bis spätestens 28.02.2007
Kosten: 110,- € für beide Einheiten
Institut für Psychodrama & Supervision 
Beratungspraxis Münster

Dr. Hans Ulrich von Brachel

Inés Cremer-von Brachel
  
Alt Angelmodde 11a
48167 Münster
Tel: 02506/305769
Fax: 02506/305766