Psychodramatherapiegruppe

Psychodrama ist eine ganzheitliche Therapiemethode. Sie arbeitet mit kreativem Rollenspiel auf einer Bühne. Zwischen leichtem spielerischen Lachen und der Darstellung der großen eigenen Lebensdramen ist auf dieser Bühne alles denkbar. Hier werden Konflikte und innere Bilder dargestellt und erlebt. So können z.B.: eigene Verletzungen geheilt werden, in Konflikten Lösungen ausprobiert werden oder den Bedeutungen von Träumen und Ängsten nachgegangen werden. Durch diese Szenen werden eigene kreative Handlungsmöglichkeiten erweitert. Die Gruppe schult die Wahrnehmungen von Beziehungen
und spiegelt die eigene Person.

Das Psychodrama ist von J.L. Moreno als Gruppenmethode entwickelt worden. Durch die Übernahme unterschiedlichter Rollen erweitert sich das Verstehen der eigenen Person und anderer. Die Gruppe bietet Schutz und Unterstützung und durch die Vielfalt werden Kreativität und Spontaneität in Beziehungen gefördert. Neben aller ernsten Therapie gibt es so auch viel Spaß.

Die Psychodramatherapiegruppen finden 14-täglich statt mit je einer Sitzung im Umfang von einer Stunde.

Leitung: Inés Cremer-von Brachel & Dr. Hans Ulrich von Brachel
Gebühr: € 60,- je Abend
Ort & Anmeldung: Beratungspraxis Münster
Zeit: Mittwochs (14-täglich) von 19.00 - 21.00 Uhr
Beginn: nach Absprache. Vor Beginn der Gruppentherapie finden Einzelgespräche nach terminlicher Vereinbarung statt.
Anreise: Sie erreichen unsere Praxis leicht mit öffentl. Verkehrsmitteln. (Anreisebeschreibung bei Anmeldung)
Institut für Psychodrama & Supervision 
Beratungspraxis Münster

Dr. Hans Ulrich von Brachel

Inés Cremer-von Brachel
  
Alt Angelmodde 11a
48167 Münster
Tel: 02506/305769
Fax: 02506/305766