Das Methusalem-Komplott. Die Macht des Alterns - 2004-2050

978-3896672254F. Schirrmacher, Mitherausgeber der FAZ, will mit seinem Buch wachrütteln, appelliert an die Gesellschaft und fordert eine bewusste Auseinandersetzung mit dem Altern. Anhand eines umfangreichen Datenmaterials belegt Schirrmacher, daß die Menschheit in einer noch nie da gewesenen Weise altert und dies ökonomische und politische Folgen hat. Der Titel des Buches ist wörtlich zu nehmen. Er ruft zum Komplott auf, denn nur eine Kulturwende kann die „seelische Sklaverei" verhindern. Schirrmacher setzt sich vehement gegen die Diskriminierung des Alters ein, ruft auf zum Komplott gegen den Terror der Altersangst. Mit seinem Buch regt er eine Diskussion an, sich selbstbewusster mit dem Altern auseinanderzusetzen. Genauer, er fordert sie ein, provoziert durch seine Thesen, postuliert die Notwendigkeit eines revolutionären Umgangs mit dem Bild des Alterns. Nur so hat für ihn, der selbst 1959 geboren ist und somit zu den sog. Babyboomern gehört, eine alternde Gesellschaft die Chance, sich zu verjüngen.

Schirrmachers Methusalem-Komplott ist ein sehr eindrückliches und anregendes Buch. Konsequent wird die kritische Perspektive eingehalten, die den Leser zur Auseinandersetzung einlädt, nicht zwingt.

 

Titel: Das Methusalem-Komplott. Die Macht des Alterns - 2004-2050
Autoren: Frank Schirrmacher
ISBN-13: 978-3896672254
Verlag: Blessing
weitere Infos: www.amazon.de
Institut für Psychodrama & Supervision 
Beratungspraxis Münster

Dr. Hans Ulrich von Brachel

Inés Cremer-von Brachel
  
Alt Angelmodde 11a
48167 Münster
Tel: 02506/305769
Fax: 02506/305766